Posts mit dem Label Nähen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Nähen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 25. August 2015

Schlüsselband Upcycling

Heute habe ich nach langer langer Zeit mal wieder meine Nähmaschine rausgekramt um mir einen neuen Schlüsselanhänger zu nähen. Für die Arbeit brauche ich nämlich so einen kleinen Transponder, den ich an ein Lesegerät halten muss damit ich auch ins Büro komme. Der darf natürlich nicht verloren gehen und am normalen Schlüsselbund will ich ihn auch nicht tragen. So kleine Dinge gehen bei mir viel zu häufig Schein-Verloren. Also ich finde sie nirgends und dann bekommt man schon Panik, dass man sie verloren hat,... dabei sind sie so klein, dass sie sich in der Tasche einfach in einer kleinen Ritze versteckt haben oder von anderen Dingen begraben sind. So viel Aufregung für nichts, also musste ein Schlüsselanhänger her.

Zuhause habe ich noch jede Menge alter Schlüsselbänder die man überall als Werbegeschenk bekommt. Doch oft landen diese Schlüsselbänder nur im Müll oder in irgendeiner Schublade für den Fall, dass man so ein Band doch mal irgendwann braucht. Kennt ihr das?

Also habe ich mich zu Hause auf die Suche nach ein paar Schlüsselbändern gemacht,... ein paar sind anscheinend nicht sofort im Müll gelandet und so hatte ich die Wahl zwischen verschiedenen Schlüsselbändern. Ich habe mich für ein weißes entschieden und mich dann noch auf die Suche nach Stoffresten gemacht.

Schnell war was passendes gefunden und dann konnte es auch schon losgehen. Zuerst habe ich alle Nähte des alten Schlüsselbandes aufgetrennt und es dann auf die gewünschte Länge zurechtgeschnitten.

Danach habe ich den Stoff ebenfalls in die richtige Größe geschnitten und schon ging es an die Nähmaschine. Spätestens an diesem Punkt ist mir aufgefallen wie lang ich an keiner Nähmaschine mehr saß, aber so schwer kann das ja nicht sein. Also gings los. Den Stoff einmal umgeschlagen und dann entlang des Schlüsselbandes so festgenäht, dass das alte Logo des Schlüsselbandes abgedeckt wird. Dies dann auf beiden Seiten machen und fast ist der Schlüsselanhäger schon fertig.

Jetzt habe ich nur noch die Enden zusammengenäht, sodass eine große Schlaufe und eine kleine Schlaufe für den Schlüsselring entstehen.



Nun nur noch den Schlüsselring durch die kleine Schlaufe ziehen und fertig ist euer Upcycling Schlüsselanhänger. Ich mag meinen richtig gerne und werde sicherlich noch das ein oder andere alte Werbegeschenk in einen hübschen Schlüsselanhänger verwandeln! Ich denke die Anhänger eigenen sich auch super als kleines Geschenk oder Mitbringsel.

Fliegen bei euch zu Hause auch so viele Schlüsselbänder rum und habt ihr sie auch schon mal wiederverwendet!?

Dienstag, 28. Januar 2014

Rittersport-Täschchen

Diese schöne Idee ist ganz besonders, sie ist nämlich nicht nur was fürs Auge, sondern auch was für den Bauch. Denn um dieses süße Täschchen überhaupt nähen zu können, müsst ihr wohl oder übel, zuerst eine leckere Tafel Schokolade verdrücken.
Ich hatte ständig das Problem, dass ich meine USB-Sticks ständig verlegt habe und sie einfach überall rumgeflogen sind. Jetzt habe ich ein schickes Täschchen, in dem ich sie aufbewahren kann und das lange Suchen hat endlich ein Ende!
Ihr benötigt:
  • 1 Tafel Schokolade
  • Buchumschlagfolie
  • Stoff
  • 1 Reißverschluss
  • (Stylefix) 
Eine schöne Anleitung mit der auch mir das Täschchen gelungen ist, findet ihr hier. Das schöne dabei ist, dass ihr nicht sehr viel Näherfahrung benötigt. Eigentlich hat das Ganze auch ohne viel Erfahrung gut funktioniert! Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg!