Sonntag, 15. Februar 2015

Die fünfte Jahreszeit und Amerikaner

Oh man, die Zeit rast, es ist schon fast einen Monat her dass ich mich das letzte Mal bei euch gemeldet habe,... aber in der letzten Zeit ist so viel passiert, aber dazu später, erst habe ich noch ein leckeres Rezept für euch.
Momentan ist der Karneval-Wahnsinn wieder ausgebrochen... ich gehöre eher zu den Karneval-Muffeln und kann dem Ganzen nicht so richtig ewas abgewinnen, aber ich denke es gibt schlimmeres. Die fünfte Jahreszeit ist in so mancher Stadt fest etabliert und da dachte ich mir ich stell euch ein leckeres Rezept vor, das zu Karneval wirklich gut passt und mit ein paar bunten Streuseln auch schnell karnevalistisch gestaltet werden kann. Ich habe darauf verzichtet weshalb die Bilder für diese Jahreszeit wirklich ein wenig farblos wirken, aber auf anderen Blogs geht es aktuell dafür umso bunter zu! Wie sieht es denn bei euch aus? Seid ihr Karnevalisten oder könnt ihr dem Ganzen auch nichts abgewinnen?
Ich habe für euch ein leckeres Amerikaner-Rezept. Super klasse auch für Kindergeburtstage, Filmeabende, Karneval, Halloween, einfach überall und schon fast ein Klassiker, umso besser, dass das Rezept auch noch leicht und schnell ist.


Ihr benötigt für 12 Amerikaner:
  • 100g Butter
  • 100g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 Esslöffel Milch
  • 1 Paket Vanillepuddingpulver
  • 250g Mehl
  • 3 gestr. Teel. Backpulver
  • Puderzucker oder Schokoladenglasur (oder beides)
Und so geht's:
Zuerst gebt ihr die Butter und den Zucker zusammen und rührt alles so lange, bis es eine schöne Masse ergibt. Dann gebt ihr noch die Eier und eine Prse Salz hinzu und verrührt alles wieder, bis alles schaumig ist.
Nun nehmt ihr euch ein kleines Schälchen und rührt das Puddingpulver mit der Milch glatt, bevor ihr es zum restlichen Teig hinzugebt und es erneut gut vermischt.
Als nächstes vermischt ihr das Mehl mit dem Backpulver, und gebt es ebenfalls zum Teig hinzu und vermischt alles erneut. Wenn ihr den Teig als zu fest empfindet könnt ihr an dieser Stelle noch ein wenig Milch hinzugeben.
Nun müsst ihr nur noch 12 "Haufen" auf am besten 2 Backblechen verteilen und schon könnt ihr die Amerikaner für 10 Minuten bei 190°C in den Backofen geben. Nach diesen 10 Minuten müsst ihr die Amerikaner kurz herausholen und mit Milch bestreichen und sie dann für weitere 5 bis 10 Minuten backen.
Zuletzt müsst ihr die Unterseite der Amerikaner nur noch mit Zuckerguss oder Schokolade bestreichen und schon sind sie fertig. Um die Amerikaner besser bestreichen zu können und damit sie auch weiterhin gut auskühlen können habe ich sie mit der glatten Seite nach oben auf einer Muffinform verteilt.


Guten Appetit und eine schöne Karnevalzeit!!!