Dienstag, 28. Januar 2014

Rittersport-Täschchen

Diese schöne Idee ist ganz besonders, sie ist nämlich nicht nur was fürs Auge, sondern auch was für den Bauch. Denn um dieses süße Täschchen überhaupt nähen zu können, müsst ihr wohl oder übel, zuerst eine leckere Tafel Schokolade verdrücken.
Ich hatte ständig das Problem, dass ich meine USB-Sticks ständig verlegt habe und sie einfach überall rumgeflogen sind. Jetzt habe ich ein schickes Täschchen, in dem ich sie aufbewahren kann und das lange Suchen hat endlich ein Ende!
Ihr benötigt:
  • 1 Tafel Schokolade
  • Buchumschlagfolie
  • Stoff
  • 1 Reißverschluss
  • (Stylefix) 
Eine schöne Anleitung mit der auch mir das Täschchen gelungen ist, findet ihr hier. Das schöne dabei ist, dass ihr nicht sehr viel Näherfahrung benötigt. Eigentlich hat das Ganze auch ohne viel Erfahrung gut funktioniert! Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg!

Dienstag, 21. Januar 2014

Geburtstagsanhänger

 
Nachdem ich für die Weihanchtszeit so schöne Geschenkanhänger gefunden habe, habe ich nach einer kleinen Internetrecherche diese schönen Geburtstagsanhänger gefunden. Ich finde sie richtig klasse, und sie peppen jedes Geschenk ein kleinwenig auf!

Samstag, 4. Januar 2014

Individuelle Stiftebox

Da steht auf der Wunschliste zu Weihnachten tätsächlich eine Stiftebox, aber wie bastelt man sowas am besten? Sie soll individuell sein und am besten wenig kosten. Soweit so gut. Wenn man erstmal auf der Suche ist, stellt man schnell fest, dass man seine Umgebung mit ganz anderen Augen sieht und alles, was in den Müll wandert wird zuvor genau betrachtet, ob man dies nicht nutzen kann um eine Stiftebox zu basteln. Tada, da war die Idee...ein Milchkarton. Nun fehlten nur noch Bilder für die Verschönerungen. Dabei habe ich mich allerdings nicht für Fotos entschieden sondern für Mountainbike-Comics, auf die ich beim Googeln gestoßen bin. Einfach genial und super witzig! Ein riesengroßen Dankeschön geht dabei an den Grauzonenbiker :)

Ihr benötigt:
  • einen Milchkarton
  • Acrylfarbe
  • 4 Bilder
  • Heißklebepistole
  • Klebestift
  • Buchklebefolie
Anleitung:
Zuerst schneidet ihr den Milchkarton in der Größe zurecht, in der ihr eure Stiftebox hinterher haben wollt. Dabei müsst ihr aber darauf acht, dass ihr ca. 1cm mehr stehen lasst, da dieser zur Verschönerung und Verstärkung mit der Heißklebepistole nach Innen geklebt.
Danach könnt ihr beginnen den Milchkarton mit einer beliebigen Acrylfarbe zu bemalen. Sobald diese getrocknet ist könnt ihr eure Bilder auf dem Milchkarton nach eurem Belieben anordnen und nur leicht mit dem Klebestift befestigen.
Zuletzt kommt jetzt nur noch die Buchklebefolie, bei der man sehr sehr vorsichtig sein muss, damit die Folie keine Blasen wirft. Dafür fangt Ihr am Besten an einem Rand an, und arbeitet euch langsam aber sicher voran, bis die ganze Box durch die Folie geschützt ist. Der untere überstehende Rand wird einfach unter der Dose befestigt während der obere überstehende Rand nach innen hineingeklebt wird. Sollte dies nicht so gut halten, könnt Ihr euch wieder die Heißklebepistole zur Hilfe nehmen, damit hält es bestimmt.